Der hl. Jahim war ein Bulgare, Einsiedler auf dem Osogow, am Flüsse Skupistscha. Er starb Anfang des 12. Jahrhunderts. Später wurde am Orte seiner Wirksamkeit ein Kloster gebaut, wohin seine Reliqnien gebracht wurden.




Back

PayPal